Zum Inhalt springen

Katholische Pfarrei St. Peter und Paul in Aurach

Meilenweit hinaus ins fränkische Land grüßt der mächtige Kirchturm von St. Peter und Paul zu Aurach

 

mehr ....

 

Kapelle "Zur Mater Dolorosa im Wiesethgrund" in Windshofen

"Der Berg mit dem Haus des Herrn steht festgründet als höchster der Berge. Zu ihm strömen alle Völker. Kommt wir ziehen hinauf zum Berg des Herrn und zum Haus des Gottes Jakobs. Er zeige uns seine Wege auf seinen Pfaden wollen wir gehen." (Jes.2,2-5)

mehr...

Kapelle St. Vitus in Eyerlohe

Die Ortskapelle hat das Patrozinium St. Vitus (15. Juni), was auf die Stiftskirche St. Vitus in Herrieden hinweist, war doch diese Stadt der Ausgangsort für die St.-Vitus-Verehrung in Franken. In der heutigen Form wurde die Kapelle im Jahre 1953 nach Plänen des Landbauamtes Ansbach erbaut, wozu die baufällig gewordene, im Jahre 1747 errichtete Vorgängerin als Vorlage diente. Damals war die Kapelle nach einer Pestepidemie errichtet. 1952/53 wurde die Kapelle abgebrochen. Das Altarbild St. Vitus aus dem 18. Jh. sowie weitere Heiligen-figuren aus dieser Zeit schmücken die Kirche.

mehr ....

Kapelle "Zu unserer lieben Frau" in Hilsbach

Die Kapelle wurde 1738 anstelle einer Marter errichtet. Aber bereits auf einem Plan aus dem Jahr 1631 können wir eine Kapelle mit Turm in Hilsbach erkennen. Vermutlich ist diese im 30 jährigen Krieg zerstört worden. Die genaue Entstehung des auf Leinwand gemalten Marienbildnisses ist unbekannt, dürfte aber nach Meinung von Experten bis ins frühe Mittelalter zurückgehen. Aus einer alten Überlieferung wird berichtet, dass bei einer verheerenden Hoch-wasserkatastrophe das Bild angeschwemmt wurde.Nach Rückgang der Überschwemmung soll das Bild dort liegen geblieben sein, wo die heutige Kapelle steht. Diese wurde im Jahr 1738 errichtet und in der Folge immer wieder renoviert. Das Patrozinium "Maria Geburt" wird jedes Jahr um den 8. September von den Hilsbacher Bürgern mit einem Gottesdienst gefeiert. In der Kapelle befinden sich weitere Heiligenfiguren, Hl. Sebastian und St. Michael als Seelenwäger aus dem   18. Jh., sowie die Bilddarstellungen von 14 Kreuzwegstationen. 

mehr ....                                                                  

Pfarramt Aurach
Tel.: 09804 92110
email: aurach(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de
Anschrift: Pfarrgasse 8, 91589 Aurach

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 11.00 Uhr

Pfarramt Herrieden
Telefon: 09825/9294-0
e-Mail: herrieden(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de
Anschrift: Herrnhof 22, 91567 Herrieden

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag: 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr