Zum Inhalt springen

Kindertagesstätte St. Vitus mit neuer Leitung
In der katholischen Kindertagesstätte St. Vitus in Herrieden gab es einen Wechsel in der Leitung der Einrichtung. Die bisherige Leiterin Monika Horndasch, die seit 1996 dieses Amt bekleidete, hat die Kirchenstiftung als Träger der Einrichtung gebeten, sie von Leitungsaufgaben freizustellen. Diesem persönlichen Wunsch wurde entsprochen und Monika Horndasch, in deren Amtszeit u.a. der Neubau der Kindertagesstätte zu bewältigen war, wird künftig als Erzieherin in der Kinderkrippe weiterarbeiten. Als neuer Leiter der Kindertagesstätte St. Vitus, mit den drei Regelgruppen und den zwei Gruppen in der Kinderkrippe wurde nun der 53-jährige und in Feuchtwangen wohnhafte Bernhard Schoch, Dipl. Pädagoge (univ) und Dipl. Sozialpädagoge(FH) vorgestellt. Mit ihm ist erstmals in der Herrieder Kindergartengeschichte ein Erzieher tätig. Er bezeichnet sich als von Kindesbeinen an katholisch sozialisiert, studierte an einer katholischen Hochschule und hat dann lange in kirchlichen Einrichtungen gearbeitet. So war er vor seiner 16-jährigen Lehrtätigkeit als Dozent an der Fachschule für Sozialpädagogik St. Loreta gGmbH in Schwäbisch Gmünd, sieben Jahre im Bereich Wohnen für Menschen mit geistigen oder schwerstmehrfachen Behinderungen und therapeutischen Einrichtungen tätig. Seine Vorstellungen von Sozialpädagogik sind von aktueller Fachlichkeit geprägt, aber auch immer zutiefst christlich motiviert und orientiert, so der neue Leiter von St. Vitus. Aus diesem Grund hat er sich nach einer katholischen Einrichtung umgesehen, in der er seine Vorstellung von Leitungstätigkeit und die Vernetzung mit der säkularen und der religiösen Gemeinde umsetzen kann. Deshalb war die Möglichkeit, diese Aufgabe im nahen Herrieden umsetzen zu können, für ihn von besonderer Wichtigkeit. Er zitierte dabei das afrikanische Sprichwort „Um ein Kind erziehen zu können, braucht es ein ganzes Dorf“. So  ist es ihm wichtig, dass der Leiter der Einrichtung nicht zu weit vom Einsatzort entfernt wohnt. Bei der Amtsübergabe wurde er von den Vertretern der Kirchenstiftung, Stadtpfarrer Peter Hauf, Kirchenpflegerin Martina Roth-Ubl und Gaby Rauch, Ansprechpartnerin für Kindergartenangelegenheit in der Kirchenverwaltung, begrüßt. Sie entließen auch Monika Horndasch aus der Kindergartenleitung und dankten ihr, dass sie in der 25-jährigen Zeit in der Leitungsfunktion das Bild der Kindertagesstätte St. Vitus wesentlich geprägt habe.

Pfarramt Aurach
Tel.: 09804 92110
email: aurach(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de
Anschrift: Pfarrgasse 8, 91589 Aurach

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag, Mittwoch und Donnerstag von 09.00 bis 11.00 Uhr

Pfarramt Herrieden
Telefon: 09825/9294-0
e-Mail: herrieden(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de
Anschrift: Herrnhof 22, 91567 Herrieden

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag: 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr