Zum Inhalt springen

Das Pfarrarchiv bittet um Unterstützung

 

Das Team des Kath. Pfarrarchivs plant eine Präsentation zum Thema „Kirchliche Fest- und Feiertage im Kirchenjahr - einst und jetzt“ und bittet die Pfarrangehörigen um deren Mithilfe. Wer im Besitz alter Fotos zu kirchlichen Festen und Ereignissen in Herrieden ist, kann hierzu einen Beitrag leisten, wenn er Fotos oder Dokumente dem Pfarrarchiv zur Verfügung stellt. Diese Unterlagen können dem Pfarrarchiv übereignet bzw. leihweise überlassen werden. Im letzteren Fall werden diese Dokumente eingescannt und an den Eigentümer wieder zurückgegeben.

Gleiches gilt für Sterbe- bzw. Trauerbildchen. Das Pfarrarchiv ist im Besitz der umfangreichen Sammlung von Anni Hödel, geb. Kiefer. Diese Sammlung soll nun neu geordnet, ergänzt und neu aufbereitet werden. Dadurch soll auch festgehalten werden, wie sich die an die Verstorbenen erinnernden Gedenkbildchen im Laufe der Zeit in ihrer Gestaltung verändert haben. Auch hierzu bittet das Pfarrarchiv um die Unterstützung der Pfarrangehörigen.

Wer in der Lage ist zu beiden Themen einen Beitrag zu leisten, kann sich mit Rudolf Eder unter der RufNr.0 9825 5244 bzw. unter der Mail rudolf_eder @t-online.de in Verbindung setzen. Fotos oder Dokumente können aber auch während der üblichen Dienststunden in einem mit Namen, Anschrift und Telefonnummer versehenen Umschlag im Pfarrbüro abgegeben werden.

 

Repro Rudolf Eder – Beispiel: Fronleichnamsprozession etwa um 1920, vierter Altar am Ölberg der Stiftsbasilika bzw. die Fronleichnamsprozession in der vorderen Gasse.

Pfarramt
Telefon: 09825/9294-0
Telefax: zur Zeit außer Betrieb
e-Mail: herrieden(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de

 

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Montag, Mittwoch bis Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 14.00 - 18.00 Uhr