Zum Inhalt springen

Dank an Caritassammlerinnen

Herrieden (re)- Bei einem gemeinsamen Frühstück dankten Pfarrer Peter Hauf und Peter Leis vom Pfarrgemeinderat den ehrenamtlichen Caritassammlerinnen in der Pfarrei St.Vitus und St. Deocar. Stadtpfarrer Peter Hauf fand anerkennende Worte für die Sammlerinnen, die bei ihren Einsätzen für die Caritas zugleich Kontakte zwischen den Pfarrangehörigen und der Pfarrgemeinde herstellen und damit der Kirche vor Ort ein Gesicht geben. Michael Deffner von der Herrieder Caritas-Kreisstelle bestätigte den Ehrenamtlichen, dass sie einen wichtigen Beitrag bei der Umsetzung der zahlreichen Hilfs- und Unterstützungsangebote der Caritas leisten. Der bei den jährlichen Haussammlungen erzielte Erlös bleibe in Höhe von 40 % bei den Pfarreien für Aufgaben der örtlichen Caritas, während 60 % an den diözesanen Caritasverband für die vielfältigen Projekte in der Diözese abgeführt werden. Michael Deffner betonte dabei, dass besonders in letzter Zeit Freizeitangebote für Alleinerziehende, die hierzu einen eigenen Finanzierungsbeitrag leisten müssen, sehr gut angenommen werden. In der Pfarrei Herrieden sind gegenwärtig 20 Caritassammlerinnen im Einsatz, die damit ein Zeugnis der christlichen Nächstenliebe ablegen. Bei der Zusammenkunft wurde vereinbart, dass künftig in Herrieden jährlich nur noch eine Haussammlung stattfindet, nämlich im Herbst. Diese Praxis wird in den Außenorten bereits schon praktiziert. Aus dem Team der ehrenamtlichen Sammlerinnen scheiden mit Monika Mayer und Brigitte Hölzlein zwei zuverlässige Sammlerinnen aus, die 29 bzw. 22 Jahre im Dienst der Caritas unterwegs waren. Ihnen dankten Pfarrer Peter Hauf und PGR-Mitglied Peter Leis mit herzlichen Worte und einem Blumengeschenk.

Pfarramt
Telefon: 09825/9294-0
Telefax: zur Zeit außer Betrieb
e-Mail: herrieden(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:

Montag: 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr