Zum Inhalt springen

Musikautomat für die Chorherrenkrippe

Der Musikautomat der Chorherrenkrippe hat nach 30-jährigem Einsatz seinen Dienst versagt. 
August Rank von den Herrieder Krippenfreunden wandte sich an die Firma Fuchs Elektronik GmbH in Ansbach und bat um Unterstützung. 
Am 05. Dezember konnten Geschäftsführer Robert Dietrich und die Auszubildenden Patrick Weigl aus Wieseth, sowie Johann Hellmann aus Bechhofen das instandgesetzte Wurlitzer-Gerät übergeben. Im Rahmen eines Ausbildungsprojektes hatten die angehenden Informationselektroniker über 6 Monate an Projektplanung und Ausführung gearbeitet. 
Rein äußerlich steht nun zwar wieder der alte Musikautomat an der Krippe, jedoch mit einem völlig neugestalteten Innenleben. Die alte Mechanik wurde gegen neue Elektronik und Computertechnik ausgetauscht, die notwendige Software programmiert und das alte Gerät zu einer vollelektronischen Musikbox umgebaut. 
Den Verantwortlichen der Firma und ihren Mitarbeitern, die das Projekt begleiteten und durch unentgeltliche Materialbereitstellung unterstützten, dankte bei der Übergabe Stadtpfarrer Peter Wenzel. Er zollte den beiden Auszubildenden für ihr Engagement aufrichtigen Dank.
Zwischenzeitlich haben die Herrieder Krippenfreunde die Chorherrenkrippe wieder in der Peterskapelle der Stiftskirche auf einer Fläche von ca. 35 qm aufgebaut. Die Krippe ist täglich von 8.-17.00 Uhr zu besichtigen. Für Gruppen bietet das Kath. Pfarramt zugleich eine Kirchenführung an. 

Kontakt: Kath. Pfarramt Herrieden - Tel.-Nr. 09825/92940.

Pfarramt Aurach
Tel.: 09804 92110
email: aurach(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de
Anschrift: Pfarrgasse 8, 91589 Aurach

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 11.00 Uhr

Pfarramt Herrieden
Telefon: 09825/9294-0
e-Mail: herrieden(at)bistum-eichstaett(dot)de
Website: www.pfarrverband-herrieden-aurach.de
Anschrift: Herrnhof 22, 91567 Herrieden

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag: 08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr